Reise in die Vergangenheit

Autor: World of Sweets am 23. Oktober 2014
Retro

Wenn Du plötzlich große Lust verspürst, Dir Deine Lippen mit Brause rot anzumalen, mit einem leckeren Lolli eine Melodie zu pfeifen, einfach mal Papier zu essen, Deine wunderschöne Kette zu vernaschen oder mit deiner Zunge eine Muschel auszuschlecken, dann ist es an der Zeit für eine Reise in die Vergangenheit.

All diese „Wünsche“ erinnern doch stark an Süßigkeiten, die wir einmal kannten und längst aus den Augen verloren haben. Nostalgische Gefühle werden wach und erinnern an vergangene Tage, an denen noch alles irgendwie anders war. Als die Accessoires noch aus einer Zuckerkette und einer Zuckeruhr bestanden, Brausebonbons nur aus dem PEZ Spender schmeckten, der Friesen-Lolly nur auf dem Jahrmarkt so richtig lecker war, Du mit glibbrigen Fruchtgummis noch jemanden erschrecken konntest und anderen mit einem einfachen Bonbon hinterher gepfiffen hast. Das waren noch Zeiten.

Diese guten alten Zeiten sollten eine Wiederauferstehung erleben. Und extra für diesen Zweck haben wir von World of Sweets eine Kategorie ins Leben gerufen, die wir Retro genannt haben. Hier findest Du viele Süßigkeiten, die an Deine Kindheit erinnern und heute noch genauso viel Naschspaß versprechen wie damals.

Freue Dich auf die glibbrigen Fruchtgummis „Slime Slurps“ von Vidal, den pfeifenden Lolli von Chupa Chups, die süße Muschel mit der fruchtigen Füllung zum Ausschlecken, die schicke Halskette zum Vernaschen oder die brausigen Bonbons von Ahoj. Dies und noch vieles mehr versetzt Dich zurück in die guten alten Kindertage, in denen Du die Welt mit ganz anderen Augen gesehen hast und diese Süßigkeiten für Dich vermutlich noch ein echtes Highlight waren. Bewahre Dir Dein inneres Kind und hol’ sie Dir zurück!


Trick or Treat

Autor: World of Sweets am 23. Oktober 2014
Trick or Treat

Der letzte Tag des Oktobers rückt näher – und nachdem die Uhren umgestellt sind und es draußen wieder früher dunkel wird, kommt ein schauriges Fest auf uns zu: Halloween. Bald wird es wieder an den Türen klingeln und heißen: „Süßes, sonst gibt’s Saures“, was die freie Übersetzung von “Trick or Treat” darstellt. Die Tradition, die überwiegend in Nord-Deutschland in ähnlicher Form bisher hauptsächlich vom Silvesterabend als sogenanntes “Rummelpottlaufen” bekannt ist, findet auch hierzulande jedes Jahr mehr Beachtung.

Der beliebte Brauch an Halloween, der sich im Ursprung “Trick or Treat” nennt, ist aus den USA zu uns über den großen Teich geschwappt. An diesem einen Tag im Jahr wird ein großer Aufwand betrieben, um die Mitmenschen so stark wie möglich zu erschrecken. Kinder verhüllen sich in erschreckende Kostüme. Sie stellen Zombies, Geister, Hexen, verstorbene Persönlichkeiten oder andere verstörende Gestalten dar und wandern mit ihren kleinen Körbchen von Haus zu Haus. Mit dem Ruf „Trick or Treat“ wird dort geklingelt – ein Aufruf für milde Gaben in Form von Süßigkeiten, um die gebeten wird. “Süßes, sonst gibt’s Saures” ist in den USA an der Tagesordnung. Denn kommt ein Hausbesitzer dem Ruf nicht nach, bekommt sein Grundstück eine kleine “Abreibung”. Meist werden die Bäume mit Toilettenpapier verhüllt, Schlösser verklebt oder Türklinken verschmiert.

Doch es gibt noch mehr Bräuche an Halloween. Das Schmücken der Häuser stellt eine ganz besondere Variante dar. So werden z.B. gruselige Gesichter in Kürbisse geschnitzt, die mit Kerzen erleuchtet an den Hauseingängen für die richtige Stimmung sorgen und den Besuchern des Grundstücks gleich deutlich machen, dass sie dort willkommen sind. Skelette werden in die Vorgärten gestellt, eigene Gespenster aus Bettlaken gebastelt, die in die Bäume gehängt werden- und innen duftet es nach köstlicher Kürbissuppe. Und um dem Halloween-Ruf nachzukommen, werden haufenweise Süßigkeiten in großen Schüsseln bereitgestellt. Darin wimmelt es vor gruseligen Nascherein.

Gruselige Nascherein, die wir übrigens auch in unserem Online-Shop anbieten, sind zu dieser Zeit ein Muss. Lass‘ Dich inspirieren von dem ZED Candy Terror Eye, der Creepy-Serie, den Halloween-Jellys, Hotlix-Lollis oder den Riesen-Spinnen, damit auch Du für Deine unheimlichen Besucher gewappnet bist und Dein Grundstück am nächsten Tag noch so aussieht, wie Du es gern vorfinden möchtest.


NEU: XXL-Adventskalender mit Online-Konfigurator

Autor: World of Sweets am 22. Oktober 2014
XXL-Adventskalender

Am 30. November heißt es wieder: “Advent, Advent – ein Lichtlein brennt.”
Um sich und seinen Liebsten die Vorweihnachtszeit und das Warten auf das große Fest zu versüßen, dürfen Adventskalender natürlich nicht fehlen. Die bewährte traditionelle Geschenkidee lässt Kinderaugen leuchten, aber auch die Herzen von Erwachsenen höher schlagen.

Die Adventskalenderlandschaft bietet hierfür zahlreiche fertige Ausführungen unterschiedlichster Marken. Einfacher geht es nicht. Und wer auf ein individuelles Adventspräsent mit persönlicher Note setzt, legt eine Bastelstunde ein.

Doch Du wünschst Dir eine Lösung, die einfach, bequem, zeitsparend, abwechslungsreich und zugleich individuell ist? Dann haben wir etwas für Dich.

Denn wir von World of Sweets haben uns dieses Jahr in Sachen Adventskalender etwas ganz Besonderes für unsere Kunden einfallen lassen. Ab sofort hast Du bei uns die Möglichkeit, den Inhalt Deines Adventskalenders ganz nach Deinen Vorstellungen selbst zusammenzustellen.

Mit unserem innovativen Online-Konfigurator steht Dir ein schicker XXL-Adventskalender zur Verfügung, dessen Inhalt Du nach Lust und Laune online konfigurieren kannst. Du bestimmst, was hinter den 24 Türchen zu finden sein soll. Ob Schokolade, Fruchtgummi, Schaumzucker, Lakritz, Küchlein, Chips, Getränke, Kekse, Bonbons, Riegel, Lollis, Kaugummis etc.: Du kannst hierbei zwischen mehr als 1.500 Artikeln wählen. Auf diese Weise bist Du beim Kauf Deines Adventskalenders nicht auf einzelne Marken oder Produktgruppen festgelegt.

Du zahlst hierfür lediglich den Basispreis (zzgl. Artikelpreise) des XXL-Adventskalenders – das Befüllen übernehmen wir für Dich. Das Inlay ist übrigens herausnehmbar, so dass Du die Reihenfolge später noch ändern oder nach Belieben einzelne der großzügig bemessenen Fächer zusätzlich mit persönlichen Botschaften o.Ä. ergänzen kannst.

Nutze einfach unseren Online-Konfigurator – und schon kannst Du 24 Köstlichkeiten auswählen, die Dir und Deinen Liebsten die Adventszeit versüßen.

Du möchtest den XXL-Adventskalender ohne Inhalt haben, um ihn selbst zu befüllen? Kein Problem! Du kannst ihn bei uns auch einzeln inkl. Inlay bestellen. Befülle die großen Fächer ganz nach Deinen Vorstellungen mit Selbstgebasteltem, Selbstgestricktem, Backkreationen aus der eigenen Küche, Plüschtieren, Kino-/Konzertkarten, Gutscheinen, Fotos, Pflegeprodukten u.v.m. – lass’ Deiner Phantasie freien Lauf und bereite Deinen Liebsten in der Adventszeit täglich eine neue Freude.


Instant-Wissen: Kakao bei weißer Schokolade

Autor: World of Sweets am 21. Oktober 2014
Weiße Schokolade

Auch bei weißer Schokolade spielt Kakao die Hauptrolle. Denn der wesentliche Unterschied zu dunkler oder Milchschokolade besteht lediglich darin, dass für die weiße Schokolade keine Kakaomasse, sondern Kakaobutter verwendet wird. Kakaobutter wird beim Rösten von Kakaobohnen extrahiert, ist farblos und der teuerste Bestandteil. Weil die Kakaonote hierbei jedoch nicht sehr intensiv ist, wird weiße Schokolade in der Regel mit Vanille, getrockneten Nüssen oder Früchten verfeinert.

In der Spezialrubrik unseres Online-Shops findest Du übrigens mehr als 120 Kreationen, bei denen sich alles um die weiße Schokolade dreht: “Weiße Verführung”