90 Jahre Haribo Goldbär: tolle Geschichte – tolle Aktionen

Autor: World of Sweets am 7. August 2012 | Abgelegt in: Marken

Mehr als 90 Jahre ist es nun mittlerweile her, dass ein gewisser Hans Riegel im schönen Bonn beschloss sich selbstständig zu machen und eine Firma mit dem einprägsamen Haribo zu gründen. Genau 90 Jahre ist es her, dass er die Form eines Bären für sein erstes Produkt wählte, Ob er wohl wusste, dass 90 Jahre später seine kleine bescheidene Firma ein Weltkonzern sein würde, der die 90 Jahre Firmengeschichte groß feiert? Vielleicht hat er auch geahnt, dass Haribo seinen Geburtstag nicht nur feiert, sondern es für 90 Jährige untypisch ordentlich krachen lässt.

 

Anstatt sich in die Konzernrente zu stürzen, feiert man mit zahlreichen Aktionen für die Kunden die erfolgreiche Geschichte der Geburtsschmiede des Goldbären. Grund genug für uns, einmal in den  mehr als 90 Jahren Firmengeschichte zu stöbern und euch die spannende Geschichte zu erzählen.

 

Haribo

 

Wie so viele Geschichten beginnt auch diese mit einer Geburt. Ob die Geburt schmerzreich oder eine besonders leichte war, wissen wir nicht. Fest steht aber, dass ein gewisser Hans Riegel im Jahr 1893 das Licht der Welt erblickte. Anstatt ein berühmter Arzt oder Filmstar zu werden lernte der gute Hans zunächst etwas Vernünftiges – er wurde Bonbonkocher. Eine Berufsbezeichnung, die beim Lesen auf der Zunge genauso zerschmilzt, wie die zartesten Bonbonerzeugnisse. 1920 dann suchte sich Riegel die richtigen Zutaten, um die eigene Selbstständigkeit zu bestreiten. Dafür nimmt man im Riegelschen Sinne einen Sack Zucker, eine Marmorplatte, einen Hocker, einen gemauerten Herd, einen Kupferkessel und eine Walze und schon hat man das Startkapital für einen erfolgreichen Weltkonzern zusammen.

 

Natürlich braucht eine Firma auch einen einprägsamen Namen und so wählt Riegel 1920 den Namen Haribo (eine Zusammensetzung der Anfangsbuchstaben von Hans Riegel Bonn). Aber nicht nur seine Firma wird in diesen Tagen geboren. 1921 heiratet Hans Riegel seine Frau Gertrud, die damit gleichzeitig die erste Mitarbeiterin seiner jungen Firma wird. Sicherlich einzig und allein von der jungen Liebe und vielleicht noch von dem ein oder anderen tanzenden Jahrmarktsbären inspiriert entwickelte Riegel den Tanzbären – einen Vorgänger des Goldbären. Damals lieferte die gute Gertrud die Waren noch mit dem Fahrrad aus. Aber der Tanzbär sollte nicht die einzige gute Entwicklung aus dem Hause Haribo bleiben.

 

Schon im Jahr 1925 folgten die ersten Lakritzprodukte aus dem Hause Haribo und zum Tanzbären gesellte sich der Schwarzbär. Wenig später folgte dann der Teddybär. Langezeit waren diese Bären die heimlichen Herren im Haribosortiment. Im Jahr 1960 mussten sie aber endgültig dem neuen, modernen und hippen Goldbären weichen. Seither ist er der eigentliche König im Hause Haribo. Mittlerweile ist die Firma von dem kleinen Betrieb in Bonn zu einem Weltkonzern geworden. Täglich werden 100 Mio. Goldbären produziert und in die Welt verschifft.

 

Logisch, dass Haribo bei einer solchen Erfolgsgeschichte einigen Grund zum Feiern hat. Ihre 90 Jahre Firmengeschichte lassen sie sich einiges Kosten. So sind derzeit auf allen Haribo Goldbären Gewinncodes zu finden, unter denen jeden Tag eine Reise, Smartphones und diverse andere Preise verlost werden.

 

Ratet mal, wo ihr die tollen Haribo Produkte mit dem Gewinncode bekommt… Natürlich bei uns! Einfach Haribo Goldbären in den Varianten 200g, 220g1kg, die Minis in den Varianten 250g und in der 980g Dose sowie die Saftgoldbären bestellen und den Gewinncode auf der Haribo Seite eingeben. Wir drücken euch die Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.