Erfolgsstory made in Austria: die Manner Firmengeschichte

Autor: Jasmin am 9. Januar 2012 | Abgelegt in: Marken

Österreich als Land der Süßigkeiten wird oft unterschätzt. Schluss damit! Wir klären auf und haben uns einmal eine der erfolgreichsten Firmengeschichten aus unserem schönen Nachbarland näher angeschaut. Die Firma Manner ist heute eine der erfolgreichsten Firmen Österreichs. Natürlich steht am Anfang jeder Firmengründung meist eine starke Persönlichkeit oder brillante Idee. So auch bei Manner. Aber lest doch einfach selbst.
 
Schokolade für Alle! Könnte es ein schöneres Motto zur Firmengründung einer Schokoladenfirma geben? Uns fällt da spontan nicht viel ein.
 
Ein kluges Motto das Josef Manner also 1890 seinem Unternehmen gab. 1890 eröffnete Manner im Herzen Wiens ein kleines Geschäft, in dem er Tafelschokolade und Feigenkaffee verkaufte. Seinem ehrenvollen Ziel, günstige Schokolade bester Qualität zu verkaufen, konnten seine Lieferanten leider nicht gerecht werden. So entschied sich Manner, das ganze einfach selbst in die Hand zu nehmen. Und wie nimmt man so etwas am besten selbst in die Hand? Na klar, man eröffnet einfach eine eigene Fabrik.
 
Damals war er 25. Wer hat heutzutage mit 25 schon seine eigene Schokoladenfabrik? Aber Manner war nicht nur jung, sondern auch erfolgreich. So musste er schon m Gründungsjahr seiner Produktionsstätte expandieren. 1897 trug er bereits die Verantwortung für über 100 Mitarbeiter.
 
1898 erblickte die Neopolitaner Schnitte No. 239 das Licht der Süßigkeiten Welt. Das bekannteste Produkt aus dem Hause Manner ist noch bis heute ein echter Verkaufsschlager. Die Grundlage für den heutigen Erfolg war damit fast also perfekt. Der Werbetexter der sich damals den Werbespruch „ Manner mag man eben“ ausdachte, klopft sich wahrscheinlich heute noch auf die Schulter, wenn er eine der leckeren Haselnusswaffeln ist.

Manner Original Neapolitaner Waffeln

Heute, nach zwei überstandenen Weltkriegen, dem Zerfall der Donaumonarchie und der ein oder anderen Weltwirtschaftskrise, ist Manner erfolgreicher als jemals zuvor.
 
Bekannt wurden die leckeren Waffeln vor allem durch Arnold Schwarzenegger, der sich im Film Terminator 3 als Manner Fan outete. Auch in den Fernsehserien Friends und Ally McBeal hatten die knusprigen Waffeln schon ihren großen Auftritt. Und wer in letzter Zeit aufmerksam die Vierschanzentournee verfolgt hat, konnte den ein oder anderen Skispringer mit einem markanten rosa Helm und der typischen Manneraufschrift beim Fliegen beobachten. Klug, diese Manner- Werbeleute J

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.