Erfrischende Getränke an heiße Tagen – unsere Durstlöscher in der Sahara-Hitze

Autor: Jasmin am 21. August 2012 | Abgelegt in: Allgemein

Die Freibäder sind gefüllt, Eisdielen leer gekauft, Brunnen werden zu Wannen umfunktioniert und Büros gleichen einer finnischen Sauna: Der Sommer gibt aktuell mindestens gefühlte 150 Prozent und hat – im Vergleich zum letzten Monat – eine 180° Drehung hingelegt. Mittlerweile ist sogar von Sahara-Hitze und Rekordtemperaturen die Rede. Und auch wir brutzeln vor uns hin, wenngleich es aktuell bewölkt und „nur“ knapp unter 30°C warm ist. Bei diesen Temperaturen gilt: Viel Trinken ist wichtig. Denn um sich zu kühlen, schwitzt der Körper, aufgrund der sogenannten Verdunstungskälte – liebe Physik-Genies, wer kann uns das erklären?! Durch das Schwitzen verlieren wir wiederum viel Flüssigkeit und Minerale, die wir durch Trinken zuführen müssen. Deshalb haben wir für euch die besten Durstlöscher aus unserem Sortiment herausgesucht.

 

Der Klassiker gegen den Durst

Limonaden gehören seit jeher zu den Klassikern unter den Erfrischungsgetränken. Bereits Julius Caesar soll in den heißen römischen Sommern ein limonadenähnliches Getränke geschlürft haben. 1940 wurde dann das Synonym für Orangen-Limonade erfunden: Fanta. Ursprünglich als Coca-Cola Ersatz in Deutschland konzipiert, wird sie heute in mehr als 170 Ländern getrunken. Fanta begeistert mit ihrem vollen und intensiven Fruchtgeschmack und hat sich als Durstlöscher etabliert. Trinke Fanta, lebe bunter!

 

Erfrischendes gegen den Schweiß

Saftschorlen und Vitamingetränke haben ein gutes Flüssigkeit–Zucker–Verhältnis. So gleichen diese neben dem Flüssigkeitshaushalt auch die Elektrolyte aus, welche über den Schweiß verloren gehen. QuickVit Durstlöscher ACE und ist damit genau das Richtige, um den Flüssigkeitshaushalt des Körpers auszubalancieren. Die Mischung aus Orange, Zitrone und Karotte bietet vielseitigen Genuss, ist erfrischend fruchtig und liefert darüber hinaus mit den Vitaminen A, C und E wohltuende Zutaten.

QuickVit Durstlöscher ACE

 

Molke gegen den Mineralienverlust

Zugegeben, Milch ist nicht gerade als Durstlöscher bekannt. Aber sie beinhaltet viele Nährstoffe und ist leicht verdaulich. LIMUH Drink Apfelsine greift diese Eigenschaften auf: Der Drink beinhaltet das Beste aus Molke und ihrer rechtsdrehenden Milchsäure [L(+)] mit prebiotischen Ballaststoffen und vereint diese mit Mineralwasser und dem nötigen Spritzer Orange. Durch die Süße von Stevia ist es weder zu süß, noch kalorienreich. So ist LIMUH Drink Apfelsine ein idealer Durstlöscher und fruchtig-prickelnder Genuss.

 

Energie gegen die Trägheit

Heiße Tage machen nicht nur durstig, sondern auch Träge. Da fällt es schwer, sich vom Liegestuhl oder dem Strandtuch aufzuraffen und aktiv zu werden. Dagegen haben wir

Red Bull zuckerfrei: Der Energy-Drink verleiht auch an heißen Sommertagen Flügel und steigert die Leistungsfähigkeit. Wird er zudem gekühlt getrunken, erfrischt er und belebt Körper und Geist. Da diese Variante des kult-Energy-Drinks zuckerfrei ist, hat er nur 3 kcal und hält so auch die Bikini-Figur in Form.

 

 

Warmes gegen die Hitze

Afrika ist bekannt für heiße Temperaturen und viel Sonne. Und die aktuelle Sahara-Hitze kommt ja auch von diesem Kontinent. Somit müssen Nordafrikaner Experten zum Thema Durstlöscher sein: Dort setzt man auf lauwarmen Tee. Bewiesen ist der Effekt zwar nicht, aber es wird vermutet, dass die künstlich zugeführte Wärme den Körper zu leichtem Schwitzen anregt und so der Kühleffekt durch die eingangs erwähnte Verdunstungskälte verstärkt wird. Wie auch immer, wir können euch leckeren Niederegger Marzipan Rooibostee empfehlen. Der riecht nicht nur total verführerisch, sondern schmeckt auch noch super. Probiert das etwas andere Heiß Kühl-Getränk doch einmal aus.

Niederegger Marzipan Rooibostee

 

Übrigens: Noch mehr erfrischende Getränke gibt es hier. Welche Geheimtipps zu Durstlöschern habt ihr auf Lager? Was trinkt und tut ihr gegen diese Hitze? Hinterlasst uns doch einen Kommentar!

 

 

Achso, noch etwas zum Thema Hitze: Um unsere Süßigkeiten müsst ihr euch bei diesen Temperaturen übrigens keine Sorgen machen. Die liegen in unserem gut klimatisierten Lager. Andernfalls würden wir aktuell wahrscheinlich auch durch ein Schokoladen-Meer schwimmen müssen.


1 Kommentare für “Erfrischende Getränke an heiße Tagen – unsere Durstlöscher in der Sahara-Hitze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.