Inside World of Sweets – Yvonne Taubitz

Autor: World of Sweets am 26. Juli 2012 | Abgelegt in: Allgemein

Es ist schon wieder einige Zeit vergangen, seit wir euch das letzte Mal ein Mitglied unseres großartigen Teams vorgestellt haben. Dabei habt ihr längst noch nicht jedes Gesicht kennengelernt. Heute haben wir für euch Yvonne vor das Mikro auf den Bildschirm bekommen. Ohne sie würde unser Süßigkeiten-Eldorado vielleicht bald wie eine Chipstüte nach einem langen Filmabend aussehen. Warum? Lest einfach selbst!

 

20120726 - Interview YvonneHey Yvonne, toll, dass du uns heute einen Einblick in (deine) „World of Sweets“ geben wirst! Erzähl doch erst einmal ein bisschen von dir. Wie alt bist du, wie lange arbeitest du schon bei World of Sweets und welche Aufgaben hast du dort?

 

Ich bin 33 Jahre alt und arbeite seit März bei World of Sweets. Mein Job ist es, die vielen, leckeren Sachen einzukaufen und neue Produkte zu finden. Dazu gehört es auch, Preise zu gestalten und mit Lieferanten in Kontakt zu stehen. Zudem muss ich darauf achten, dass immer genügend Süßigkeiten im Lager sind. Auf der anderen Seite darf das Lager aber auch nicht überquillen wie der süße Brei.

 

Du arbeitest also im Einkauf bei World of Sweets. Was macht dir da denn eigentlich am meisten Spaß?

 

Typisch Frau gehe ich total gern shoppen. Da breitet einem so ein Einkaufsjob gleich doppelt Freude. Vor allem, wenn man dabei so wundervolle Dinge wie Süßigkeiten kauft. Und nebenbei: Was gibt es besseres, als Einkaufen, ohne sein eigenes Geld ausgeben zu müssen! ;)

 

Wie bist du denn eigentlich zu World of Sweets gekommen? In den Schokobrunnen gefallen, oder einer Gummibärchen-Spur gefolgt? Zufall oder Schicksal?

 

Mir ging‘s wie der Goldmarie: Ich bin ich in den Brunnen gefallen, der mit leckerer Schoki gefüllt war…hmmm…und dann bin ich Gummibärchenspur gefolgt…bis zum Ziel.

OK, mal im Ernst: Ich komme aus der Lebensmittelbranche und habe Anfang des Jahres einen neuen Job gesucht. Als ich die Stellenausschreibung von World of Sweets gelesen habe, dachte ich mir, „das passt zu mir, wie der berühmte Arsch auf Eimer.“

 

Was uns brennend interessiert – welches sind eigentlich deine Top-3-Lieblingssüßigkeiten im World of Sweets-Sortiment?

 

Eigentlich alles…aber ganz besonders mag ich:

  1. Fazermint Schokolade
  2. Haribo Schneck Lecker
  3. Doritos Cool American Tortillia Chips

 

Was macht eigentlich deine „Number One“, Fazermint Schokolade, so besonders für dich?

 

Meine Lieblingssüßigkeiten schmecken einfach mal anders, als alle anderen ähnlichen Produkte. Außerdem stehe ich total auf dunkle Schokolade. Aber noch besser ist Pfefferminze…hmmmm, frische Pfefferminze. Da ist eine Kombination aus Schokolade und Minze doch die perfekte Süßigkeit für mich. Fazermint schmeckt mir da einfach am besten. Und noch etwas ist nicht von der Hand zu weisen: Es gibt die Kreation als kleine Schokobonbons. Die kann man perfekt zwischendurch naschen. ;)

Fazermint

 

Du naschst also hin und wieder heimlich auf Arbeit?

 

Warum denn heimlich?! Heimliches Naschen gibt es hier nicht! Hier wird jeden Tag eine Kleinigkeit probiert und mit Lust vernascht!

 

Könntest du auf Fazermint oder eine andere Süßigkeit verzichten?

 

Ich muss ja nicht verzichten. Ich sitze an der Quelle… Und ich hab es in der Hand, dass diese niemals versiegt. ;)

 

Der Sommer macht sich ja bisher immer nur sporadisch bemerkbar. Welches deiner Top-3-Süßigkeiten würdest du als „Stimmungsaufheller gegen regnerische Tage“ weiterempfehlen?

 

Süßigkeiten kann man immer essen…bei jedem Wetter, bei jeder Stimmungslage. Und bei regnerischen Tagen umso mehr. Gegen ein Stimmungstief im Sommer kann ich daher alle Süßigkeiten empfehlen. Ich schließe mich dahingehend dem Blogartikel von letzter Woche zu „Süßigkeiten gegen das Sommertief“ an. Da aktuell aber ganz schönes Wetter ist, hier noch mein Geheimtipp zum versüßen des Sommers: Süßigkeiten! ;)

 

Als World of Sweets Mitarbeiter arbeitest du zwar im Süßigkeiten Paradies, aber sicherlich zieht es dich während deines Urlaubs auch mal in die weite Welt. Welches Land steht derzeit ganz oben auf deiner Reiseliste?

 

Ich würde zu gern in das wahre Schlaraffenland reisen. Dorthin, wo Milch und Honig fließen, die Häuser aus Kuchen bestehen, Lollis aus dem Boden wachsen und Süßigkeiten direkt in den Mund fliegen… Gib es das wirklich? Ich suche es noch…

 

Anmerkung der Redaktion: Tipps können gern als Kommentar abgegeben werden. ;)

 

Da wird deine nächste Urlaubsbuchung im Reisebüro sicher sehr interessant, mal schauen wo man dich dann hinfliegt.

Uns bleibt eigentlich nur noch Danke zu sagen: Für das tolle Interview und dafür, dass du unsere „World of Sweets“ immer wieder mit neuen Süßigkeiten versorgst!


5 Kommentare für “Inside World of Sweets – Yvonne Taubitz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.