Instant-Wissen: Chupa Chups

Autor: Jasmin am 10. Juni 2013 | Abgelegt in: Allgemein

Bonbon mit Stiel. 1958 entwickelte der spanische Zuckerbäcker Enric Barnat ein Bonbon, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern sollte. Den Anstoß dazu gab Bernats Mutter. Klebrige Kinderfinger wollte sie nicht mehr an ihrer Kleidung sehen. Außerdem waren die angebotenen Bonbons immer viel zu groß für Kinder. Kindgerecht sollten die Süßigkeiten deshalb werden.

 

Barnat formte kleine Zuckerkugeln und steckte sie zunächst auf eine Gabel – später auf einen Holzstiel. Und schon war der Lolli geboren, den es fortan unter dem einprägsamen Namen „Chups“ (vom spanischen „chupar“ = lutschen) in verschiedenen Geschmacksrichtungen gab.

 

Salvador Dali war es, der den Schriftzug mit der Outline eines Gänseblümchens versah. Fertig war das Logo. Heute ist Chupa Chups der Inbegriff für Lollis in allen erdenklichen Größen, Formen, Kreationen und Geschmacksnoten.

 

Die ganze Welt von Chupa Chups gibt es natürlich auch bei World of Sweets: http://bitly.com/ChupaChups


1 Kommentare für “Instant-Wissen: Chupa Chups

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.