Rezeptidee: Milka Pudding

Autor: Jasmin am 31. August 2011 | Abgelegt in: Allgemein, Rezepte

Es ist einmal wieder soweit, wir wollen euch ein leckeres Rezept für die besondere Süße am Wochenende vorstellen. Heute gibt es kein Butter aufs Brot sondern Pudding in die Schüssel und zwar den schmackhaften Milka Pudding.

image

Dafür braucht ihr folgende Zutaten:

  • 80 g feine Milka Schokolade
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1/2l Milch (3,5%)
  • 60g Zucker
  • 6 Blatt Gelantine
  • 3 Eier
  • 250g Sahne

Zunächst erwärmt ihr die Milch und gebt anschließend Schokolade und Kakaopulver hinzu, bis sich alles aufgelöst hat.

Während dessen könnt Ihr schön einmal die Gelantine in kaltem Wasser auflösen. Am besten Ihr lest euch dazu die Anleitung auf der Rückseite der Verpackung durch. Nachdem die Gelantine aufgelöst ist zerdrückt Ihr sie und gebt sie anschließend zu Eurer Schokomilch.

 

Die Eier müsst ihr trennen und Eigelb und Zucker gemeinsam schaumig rühren.

 

Sobald die Milch abgekühlt ist, könnt ihr Eigelb und Zucker hinzugeben. Nun geht es auch schon Puddingtechnisch in die letzten Züge. Ihr lasst eure Puddingmaße ca. 2.5 Stunde im Kühlschrank abkühlen, bis alles etwas eingedickt ist. Anschließend schlagt Ihr nur noch Sahne und Eiweiß steif und hebt die entstandene Masse unter euren Pudding. Nun müsst ihr euren fertigen Pudding noch einmal für ca. 2 Stunden kühlstellen.

 

Wir wissen, dass euch Naschkatzen das Warten nicht leicht fallen wird, aber es lohnt sich. Während der Pudding im Kühlschrank kühlt könnt ihr ja von der leckere übrig gebliebenen Milkaschokolade naschen. Gut, dass in einer normalen Milka Packung 100 g leckere Schokolade sind. Aber lasst noch etwas für die Deko über. ;-)


1 Kommentare für “Rezeptidee: Milka Pudding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.