Tag des Apfelkuchens – Überraschungspakete zu gewinnen

Autor: Jasmin am 13. Mai 2011 | Abgelegt in: Allgemein

Heute ist ein besonderer Tag. Nicht etwa weil heute Freitag der 13te ist. Mit Katern, die von links nach rechts an einem vorbei laufen, verschüttetem Salz oder zerbrochenen Spiegeln haben wir es nicht so. Aberglaube? Pah, wir haben ganz andere Glaubensvorstellungen. So glauben wir zum Beispiel fest daran, dass Zucker glücklich macht! Und Schokolade gut für unser aller Wohlbefinden ist!

 

Und wir glauben an den Apfelkuchen! Oh ja, das tun wir! Wie schön, dass es sogar einen Feiertag für ihn gibt. Die Amerikaner feiern diesen genau heute, am 13.05.2011:  Den National Apple Pie Day. Was für clevere Leute. Warum gibt’s das denn hier noch nicht? Einen nationalen Tag des Apfelkuchens! Wo muss man unterschreiben – wir sind dabei! :-)

 

423212_R_B_by_Maria Lanznaster_pixelio.de

Kennt Ihr noch diese Werbung für Bratapfelkuchen, die vor 1 oder 2 Jahren immer lief? Selten hab ich jemanden das Wort Braaaaaaatapfelkuchen so lecker sagen hören wie in besagtem Spot. Mmh, da läuft mir jetzt noch das Wasser im Mund zusammen. Wobei die besten Kuchen doch immer noch aus Omas Ofen kommen. Geht Euch doch bestimmt ähnlich oder? Niemand backt so lecker wie Omas!

 

An unserer Freude über den National Apple Pie Day wollen wir Euch gerne teilhaben lassen. Die meisten von Euch haben ja mitbekommen, dass wir in dieser Woche umgezogen sind. Dabei sind doch tatsächlich noch diverse Osterartikel aufgetaucht, die wir Euch gerne schenken möchten! Schließlich gibt es eigentlich nichts, was nicht zu Apfelkuchen passt! ;-) Nur Quatsch, selbstverständlich stehen den Gewinnern die Süßigkeiten zur freien Verfügung, für Crashtests, zur Arterhaltung des Osterhasen, zum Bunkern für schlechte Zeiten, was man mit Schoki eben so macht…

 

Also aufgepasst: Wer 1 von 20 Überraschungspaketen mit unterschiedlichen Osterartikeln gewinnen möchte, schreibt uns bitte einen kleinen Vierzeiler (gerne auch länger) in Reimform über den Apfelkuchen. Eure Kreativität ist gefragt. Falls jemand lieber über die Post-Oster-Zeit reimen möchte, bitteschön. Zack ist man drin im Lostopf – da sind wir nicht so :-)

 

Nutzt die Kommentarfunktion und lasst Euren Reimen freien Lauf. Alle Kommentare, die bis spätestens Montag, 23.59Uhr abgegeben wurden, nehmen an der Verlosung teil. Ab nächster Woche beehrt uns auch wieder der DHL-Bote, so dass wir Euch die Überraschungspakete umgehend zuschicken!

 

Wir sind sehr gespannt auf Eure Kommentare und widmen uns jetzt wieder ganz dem Apfelkuchen…


68 Kommentare für “Tag des Apfelkuchens – Überraschungspakete zu gewinnen

  1. Olli Dieckmann

    Dann nehme ich doch mal mit folgendem Text am Gewinnspiel teil:

    Oma backte ihn schon für ihre Kinder.
    Die einen mochten ihn mehr, die anderen minder.
    Die Kinder, sobald sie groß,
    Ließen auch von dem Rezept nicht los.
    Sie sagten nur: „Kinder den müsst ihr versuchen.“
    „Das ist Omas beliebter Apfelkuchen!“

  2. Bella Claudia Stoecker

    In Omas Küche duftets fein
    Auf leisen Sohlen schleich ich mich hinein
    Da stehts aufm Tisch soo herrlich lecker
    besser wie von jedem Zuckerbäcker
    Die köstliche Apfeltorte nach Omas Rezept
    Die nur bei meiner Oma so furchtbar lecker schmeckt

  3. Ted_Gambler

    Auf die Schnelle mal das hier:

    Was hol ich mir beim Bäcker?
    Süss soll’s sein und lecker!
    Was soll ich lange suchen?
    Keine Frage: Apfelkuchen!

    Hab ich jetzt gewonnen?

    Schönes Wochenende!

  4. Kati

    Apfelkuchen ist der Beste,
    und er passt zu jedem Feste!

    Ob warm genascht, ob kalt gegessen,
    ich bin von Apfelkuchen besessen!

    Der Duft von Apfelkuchen der im Ofen backt,
    hat noch jede Diät geknackt!

    Frischer Apfelkuchen zum Dessert,
    das macht mich glücklich und zwar sehr!

    :)

  5. Tinka

    Süßigkeiten von World of Sweets sind so fein, dass ich dafür gerne reim….
    doch hier geht es nun um Apfelkuchen und daran werd ich mich gleich heut versuchen
    einen für mein Mäusel… er mag ihn gern mit Streusel…
    einen für meinen Bruder, den Halunken, er mag ihn gern versunken…
    natürlich auch einen für die Mama, sie liebt Apfelkuchen in jeder Variante, auch mit Madeln… am liebsten gebrannte
    und auch einen für mich…mal in anderer Farbe… mit viel Schokolade

  6. Georg Sieg

    Zum Gewinnspiel ladet Ihr hier ein
    Originell und witzig soll es sein.
    Dichten sollen wir vom Apfelkuchen
    das wollt ich gerne auch versuchen
    Doch bei all den guten Beiträgen hier
    macht sich Verzweiflung breit bei mir
    Wie bring ich Euch zum Lachen nun
    Was muss ich zum Gewinnen tun
    Soll ich Witze Euch erzählen
    oder weiter mit Gedichten quälen
    Gar schräge Töne jetzt hier singen
    und damit um den Verstand Euch bringen
    Mir fällt nichts ein ich geb es zu
    und lass Euch besser jetzt in Ruh

  7. Christin Spiess

    also es gibt auch einen Apfelkuchentag…find ich gut :) mein Mann beglückt mich immer er kann nichts backen außer Apfelkuchen und der schmeckt besser als beim Becker. Neulich haben wir zur Geburt unseres Sohnes einen Apfelbaum gepflanzt und irgendwann hoffen wir trägt dieser die Äpfel für unseren Kuchen :)

  8. Katja Birnkott

    Apfelkuchen oh wie lecker, den gibt es auch beim Zuckerbäcker.
    Doch Omas schmeckt besonders lecker.
    Am liebsten warm mit ganz viel Sahne .
    Doch ganz egal sind alle Kalorien weil ich ja Apfelkuchen so sehr lieb.

  9. Sabrina

    oh apple pie, oh apple pie
    you are so very lecker
    ich hätt dich gern noch mit schokoei
    und zwar ganz frisch vom WOS-Bäcker

    am besten… noch mit gaaanz viel anderer schoki dazu :)

  10. René Linke

    Lieber Apfelkuchen!

    Wie soll es sein?
    Mit viel Zucker hell, süß wie Wein?
    Oder auch dunkel mit viel Schokolade?
    Locker, saftig, aber kräftig muss es sein.
    Dann ist’s die der mein.
    Oh lecker! Wie fein!

    Alles Gute zum American National Apple Pie Day! :-)

  11. christina nowak

    apple-pie , oh apple-pie,
    im kino machten sie aus dir eine schweinerei;)
    obwohl du bist eine koestlichkeit,
    aber zuviel von dir macht auch die hueften breit;)
    in massen genossen wirst du also nicht,
    doch du bist zum kaffee ein gedicht.
    ab und zu, das ist mir doch zu schade,
    und dazu noch ein schoenes stueckchen schokolade:)

  12. Martina Rudolph

    Liebster Apfelkuchen, ganz lecker und fein
    bald wirst du in meinem Mägele sein
    Ich werde dich fressen, bis zum letzten Stück
    oh ja, ich bin jetzt schon ganz verzückt
    Du duftest so appetitlich, was soll ich blos tun
    Ich kann mich nicht mehr zurückhalten, sonst werd ich zum Huhn
    und schon ists geschehen, der Teller ist leer
    verdammt, ich wünscht ich hätt‘ noch mehr

    :D

  13. Stella

    Einen Apfelkuchen wünsch ich mir
    zum Frühstück oder Abendbrot
    Gern nehme ich der Stücke vier
    Auch ohne Streusel in der Not

    Äpfel in ihrer schönsten Art
    rundherum mit Teig bedeckt
    ob irnd oder als Quadrat
    ist er schnell im Bauch versteckt

    Und kneift nach dem Genuß das Gewand
    dann muß ich eben ein Größeres kaufen
    nachdem das letzte Stück im Mund verschwand
    muß ich wohl erneut zum Bäcker laufen

    :-)

  14. Stella

    Kleiner Tippfehler vorher ^^

    Einen Apfelkuchen wünsch ich mir
    zum Frühstück oder Abendbrot
    Gern nehme ich der Stücke vier
    Auch ohne Streusel in der Not

    Äpfel in ihrer schönsten Art
    rundherum mit Teig bedeckt
    ob rund oder als Quadrat
    ist er schnell im Bauch versteckt

    Und kneift nach dem Genuß das Gewand
    dann muß ich eben ein Größeres kaufen
    nachdem das letzte Stück im Mund verschwand
    muß ich wohl erneut zum Bäcker laufen

    :-)

  15. Alexandra

    Ob gelb, grün oder rot
    der Apfel ist mein täglich Brot
    und wenn er ist im Teig versteckt
    er gleich doppelt so lecker schmeckt

    Den Apfelkuchen jeder mag
    versüßt er doch auch graue Tag´
    drum sag nicht Nein zu einem Stück
    es schenkt deiner Seele Glück :)

  16. Tatjana S.

    auch wenn Ostern schon längst vorbei..
    ladet ihr zu einem tollen Gewinnspiel ein..
    einer von 20 da wag ich mich..
    vielleicht verlässt mein Glück mich nicht…
    nen Apfelkuchen..
    den wünsch ich mir immer zum Geburtstag..
    egal wie alt und „dick“..
    er verführt mich immer wieder..und gibt mir den Seelenkick..
    wie wunderbar, dass Ihr seid da..
    denn so brauch ich nicht noch warten..
    über ein halbes Jahr:)

  17. Chiara M.

    Ein Gedicht über einen Apfelkuchen soll ich schreiben?
    Oh man wie kann man nur so übertreiben?
    Das ist doch viel zu schwer,
    denn genau jetzt ist mein Kopf total leer.
    Aber dieses Geschenk möchte ich,
    doch mein Kopf lässt mich in stich.
    Ich will es wirklich haben,
    bestimmt muss ich meine Hoffnungen begraben. :(

  18. Tobi

    Frisch gebacken, gleich versuchen…
    …so schmeckt nur ein Apfelkuchen!
    Aus dem Ofen in den Mund, ja da wird der Bauch schnell rund.
    Trotzdem kann man es nicht lassen – „Der schmeckt so gut, ich kanns nicht fassen!“

  19. heiko Feldhaus

    Ein Apfelkuchen rund und lecker, steht auf Mutter´s Tisch.
    herrlich nach Zimt duftend, mit Streuseln garniert.
    Lässt mich erfreuen, erbeben und erzittern euphorisch,
    schwupps da ist er auf,und das ist einfach passiert.

  20. Christine Brandt

    Apfelkuchen….. oh wie lecker,
    aber nicht vom Zuckerbäcker,
    denn der gelingt mir schon allein,
    drum tu ich Zimt und Zucker rein,
    rühr mit Butter und mit Ei.
    Oh wie lecker,oh wie fein,
    dazu lad ich mir gern
    Euch als Gäste ein!

  21. Golden Dawn

    apfelringe? apfelkuchen?…
    bei worlds of sweets muss ich nie lange suchen.

    auch wenn das klingt wie schleimen,
    bei apfelkuchen fang ich immer an zu reimen.

    so stellt ihn her auf meinen tisch,
    ach apfelkuchen, gleich vernasch ich dich.

    und wenn er dann mal verdrückt,
    könnte ich immer weinen vor glück.

  22. Katharina

    Die roten Backen,
    du musst erst zerhacken.
    Nun ab in den Teig,
    die Frucht vom Zweig.

    Kneten und singen,
    dann wird’s gut gelingen.
    In den Ofen geht’s rein,
    und bald ist er mein.

    So betörend der Duft,
    er wird meine Sucht.
    So gut, du musst es versuchen
    Der famose Apfelkuchen!

  23. Ann-Kathrin

    Die Feiertage sind vorbei,
    und übrig blieb uns nicht ein Ei.
    Also ist es wieder mal soweit
    es beginnt die Wartezeit,
    auf neue Feierlichkeiten
    und haufenweise Süßigkeiten.

    Doch lange muss man gar nicht warten,
    bei schönsten Wetter – sitzend im Garten,
    man sich schon sehnt nach ’ner süßen Leckerei!
    Und lange muss man auch nicht suchen,
    denn heute ist Tag des Apfel-Kuchen.

    Da sind Äpfel in ihrer schönsten Form,
    als Apfelkuchen süß und lecker!
    Und fällt die Wahl meist auf den Bäcker
    merkt man doch nach vielem Testen,
    bei Oma schmeckt er noch am Besten!

    Doch was habe ich heute auf Facebook entdeckt,
    da hat sich auf der Pinnwand eine Neuigkeit versteckt:

    „Die Osterzeit ist schon vorbei,
    doch findet man noch immer,
    das ein oder andere Osterei,
    Bei World-of-Sweets im Zimmer.“

    Und weil Ich Eurer Meinung bin,
    dass Schokolade lecker ist,
    und mein Mann sie auch so gerne isst,
    spurte Ich zu meinem Rechner hin,
    und schreibe diese Zeilen hin.

    Denn „An Apple a Day“,
    „Keeps the Doctor away!“
    YieppieYaYeay,
    Happy ApplePie-Day!

    Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen
    und hoffe ich konnte Euch den Abend versüßen.

  24. Camillo Vogt

    Ist dein Leben öde und leer,
    muss etwas zum naschen her

    Und du brauchst nicht lang zu suchen,
    iss ein Stückchen Apfelkuchen

    Süß und lecker wie du siehst
    So wie die Sachen von „World of Sweets“

  25. Simone

    Na dann versuch ich doch mal mein Glück
    und dichte hier ein Stück ;-) :

    Ja so einen Apfelkuchen,
    wer mag den denn nicht versuchen?
    Der Duft, er zieht durchs ganze Haus,
    läßt keine Nase aus.
    Schon kommen alle angelaufen-
    und fangen an zu raufen,
    welches Stück das größte wär‘
    da ist der Kuchen auch schon leer….

  26. Andrea Patz

    World of Sweets heißt selber mischen,
    feinste Süßwaren auftischen :-)
    Ob jung oder alt,
    macht vor keinem halt.
    Die Süßwaren sind so lecker,
    da gibt es kein Gemecker.
    Langsam voller Genuß rein in den Mund,
    tut es allen Kund :-)

  27. Leona Dotterweich

    Apfelkuchen – welch ein Schmaus,
    kommt mir oft ins traute Haus.
    Omas, Freunde und auch Kinder,
    jeder wird ein wenig wilder.
    Geht es um ein grosses Stueck,
    spielt sogar mein Mann verrueckt.

    Doch der Kuchen ist erst richtig,
    mit der Brise Zimt – die ist wichtig.
    Schmeckt zwar weihnachlich ja klar,
    doch fuer uns ist Weihnacht das ganze Jahr.

    Dafuer wuerde mein Deutschlehrer sich zwar im Grab umdrehen, aber vielleicht gewinne ich mit diesem gruseligen Versuch ja lecker Schoki :)

  28. Ramona

    So herrlich duftend, so traumhaft lecker,
    frisch aus dem Ofen vom Kuchenbäcker.
    Der Anblick ist so wundervoll.
    Ein Stück zu haben das wär toll.
    Der erste Biss ein Hochgenuss,
    wie ein sanfter, warmer Kuss.

  29. Sandra Heil

    Ein Apfel rot und rund,
    der möcht´so gern in meinen Mund.
    Doch so als Kuchen schmeckt er besser,
    da wetz´ich lieber schon das Messer.

    Ein Apfelkuchen warm und rund,
    der schmeckt so gut,
    das geb ich kund.

    Egal ob alt, ob jung,
    ein Stück davon,
    das haut dich um.

  30. Werner

    Mir fällt nichts ein, was ich dichten soll, doch Apfelkuchen Tag ist toll.

    Steht er duftend auf dem Tisch, etwas Sahne noch darauf, da kommt
    wirklich große Freude auf.

    Immer neuer Kuchen, wir erfinden, doch der leckre Apfelkuchen wird
    nie verschwinden.

  31. Nelli

    Verlegst Du Dein Rezept für Apfelkuchen,
    musst Du garnicht lange fluchen,
    bei World of Sweets schau schnell herein,
    da gibt es Rezepte für Gross und Klein.
    Kannst ihn dann mit Sahne versuchen,
    den herrlich goldgelben Apfelkuchen.

  32. Britta K.

    Was mach ich nur manch Abende
    ohne einmal extra Schokolade?
    Das geht gar nicht finden wir,
    drum reime ich heute und hier :-)
    Auch wenn ich das so gar nicht kann,
    wär ich froh ich wär mit Gewinnen dran *gg*

  33. Silvia

    Was kommt heute nur in meinen Ofen rein?
    Ein Apfelkuchen das wäre fein.
    Schnell erstmal den Teig fertig machen
    die Kids helfen und wir haben viel zulachen.
    Dann kommen noch die Äpfelchen dazu
    und fertig ist der Kuchen im Nu.
    Dann wird im Garten beim Kaffeetisch gesessen
    um unseren leckerer Apfelkuchen ratzeputz zuessen

  34. Helga

    Apfel, Apfel, Kuchen
    den muss ich gleich mal suchen
    Wo ist der bloß, ich weiß nicht mehr?
    Das Backen ist schon Tage her!
    Nun isser sicher hart wie Stein…
    Oje, wo mag er denn bloß sein?
    Ich frag den Opa und den Klaus,
    den Max und auch die Tante –
    und wie ich dabei schnell erkannte,
    ham die ihn aufgeschmaus(t).

  35. Kati M.

    Apfelkuchentag-das ist prima
    das passt jetzt genau zum Klima
    lecker fein aus dem Ofen frisch,
    kommt er dann bei uns auf dem Tisch!
    Den mögen sicher alle gern
    da bleibt dann auch keiner fern.
    Drum schmeiss ich gleich den Ofen an
    damit er pünktlich fertig ist dann.
    Die Äpfel werden natürlich frisch gepflückt
    in Scheiben geschnitten
    und der Teig damit bestückt.
    Noch etwas Zimt oben drauf,
    und nun nimmt die Backzeit seinen Lauf.
    Nach gut einer Stunde ist er dann gar
    und schmecken tut er einfach wunderbar!

  36. Schölli

    DER Apfelkuchen von Oma fein,
    muss immer g´nug vorhanden sein.
    Mein Kind und ich essen geschwindt,
    bevor er plötzlich ganz verschwindt.
    Das soll ein ganzer Kuchen sein?
    Nein Oma, das war ein Küchelein!

  37. Dolores S.

    tja, für so ein „sweety-packerl“ von euch, da versuch ich auch mein dichterglück! *grins*

    Schon meine Mutti hat ihn – den Apfelkuchen für uns gemacht,
    weil sie einfach wusste, wie dann unser Herzerl lacht!
    Wir haben uns immer sehr gefreut, denn er war richtig lecker,
    so gut „wie bei Mama“, schmeckt er ja net mal beim Zuckerbäcker!
    Gern hab ich dann später das herrliche Rezepterl übernommen,
    und noch heut, kriegen alle Leut „Muttis Apfelkuchen“, die zu mir kommen!

    na ja, a bisserl holprig halt, aber es steckt die Wahrheit drin im Reimerl
    und ich hoffe, ich bin damit – in euerm „Lose-Eimerl“ !

    *glg* eure Dolores

  38. Jenny

    Mein Apfelkuchen der schmeckt lecker,
    und ist besser als vom Bäcker!
    Nur gute Sachen tue ich rein,
    das macht meinen Apfelkuchen dann so fein!
    Alle wollen ein Stück haben,
    und ganz schnell ist er im Magen!
    Nun ist er leer, ja das ist wahr,
    doch das war bestimmt nicht der letzte für dieses Jahr!

  39. Lena oppel

    Zum Apfelkuchen ein Gedicht,
    Leicht getan, wer kann das nicht?
    Doch fuer diesen leckren Schmaus
    Gehen mir die Worte aus.
    Deswegen beiß ich lieber gleich hinein,
    Oh fruchtig suess, jetzt bist du mein!

  40. Tanja Hammerschmidt

    apfelkuchen schmeckt uns fein,
    mir, meinem mann und unserem babylein.
    wir mampfen ihn auf, teller abgeschleckt..
    und warum?weil apfelkuchen einfach lecker schmeckt.
    konkurrenz, meilenweit nix zu sehen,
    für apfelkuchen werden wir bis ans ende der welt gehen.
    und wer nicht glaubt, dann kommt zu uns nach bayern..
    tag und nacht mit apfelkuchen am feiern^^

  41. cora jasmin gansler-lauer

    nn ich ihn seh‘, versäume ich
    mein Leben ganz, dann träume ich,
    von ihm allein nur, Tag und Nacht,
    er ist’s der mich so glücklich macht.

    So herrlich duftend, so traumhaft lecker,
    frisch aus dem Ofen vom Kuchenbäcker.
    Der Anblick ist so wundervoll.
    Ein Stück zu haben das wär toll.

    Der erste Biss ein Hochgenuss,
    wie ein sanfter, warmer Kuss.
    Die knackig gelben Apfelstücken,
    die mich im Herzen tief beglücken.

    Alles ist nun einerlei,
    doch schnell ist der Moment vorbei.
    Für das nächste Stückchen Apfelkuchen,
    geh‘ ich jetzt mal Äpfel suchen.

  42. Jenny K.

    Glückshormone

    Wenn das Telefon nicht mehr still steht
    und der Kollege einen auf die Nerven geht.
    Die Arbeit wiedermal kein Ende nimmt,
    dann hilft nur eins ganz bestimmt.
    Eine Tafel Schokolade mit viel Nuss,
    das nennt man dann ein Hochgenuss.
    Frisch aus dem Kühlschrank schmeckts mir am besten,
    dass sollte jeder mal aus testen.
    Und soll es doch mal was Gesundes sein,
    dann schieb ich einen Apfelkuchen in den Ofen ein.
    Mit Zimt und Schokoguss ist‘s besonders lecker
    und schmeckt so wie vom Profi-Bäcker.
    Doch wie komm ich zu all den leckeren Dingen,
    ich lass es mir von „World-of-Sweets“ bringen.
    Die haben viele tolle Süßigkeiten,
    dass könnt ihr alle weiter verbreiten.

  43. Olaf R.

    Ode an den Apfelkuchen

    Ob mit Zimt und Zucker,
    mit Vanille oder Butter,
    mit Nusssplittern und Streußelflocken,
    wo er ist, da ist Freude groß –
    die Apfelkuchenzeit geht wieder los.

    Apfelkuchen, das ist vieles,
    Glückseligkeit in Kindertagen,
    Trostpflaster und in hohen Jahren,
    Erinnerung an das was war –
    von der Wiege bis zur Bahre, Apfelkuchen immerdar.

    Der warme Duft von frischen Früchten,
    wen die Aromen sich zart küssen,
    dann verschwinden die Sorgen,
    der Alltag ist ganz fern auf mal –
    die Seele selbst freut sich auf ein Mahl.

    Und so sitze ich hier und denke,
    dass gar vielen Menschen merken,
    dass die wahren Freuden oft ganz klein,
    uns bereiten vielen Sonnenschein,
    und so bleibst Du stets dabei –
    meine Apfelkuchenschlemmerei.

  44. Martina

    Apfelkuchen

    Ob Tag, ob Nacht, ob Sonnenschein, Du wirst immer mein Liebling sein.

    Ob früh, oder spät, zur jeder Zeit, bin ich für Dich bereit.

    Ob kalt oder warm, das ist egal, es stimmt, Du bist einfach genial.

    Mit Sahne oder ohne, das bleibt geheim, Du bist für jeden, ob groß oder klein.

  45. christiane Besmehn

    Ist der Heimwerker am fluchen,
    die richt´gen Nägel am suchen,
    klingelt die Oma wie gerufen,
    in der Hand nen Apfelkuchen.
    Die Laune ändert sich geschwind,
    wenn im Mund Apfelkuchen mit was Zimt.

  46. Marc Platte

    Abends um Sechse von der Arbeit ich komm nach haus,
    nach so einem langen Tag – die Luft ist raus.

    Zur Entspannung kurz im Netz gesurft,
    an der Tasse Kaffee nebenbei geschlürft.

    Auf Facebook ich von der Verlosung las,
    ein Paket für mich: das wär doch was.

    Oster-Artikel und das noch im Mai?
    nen Schoko-Hasen, nen buntes Ei?

    Wenn man wie ich Schokolade liebt,
    nimmt man auch das was übrig bleib.

    Also liebe Glücksfee, wähl mich aus,
    und spendier mir den süßen Schmaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.