Die Minions sind los

Autor: Jasmin Reckers am 23. April 2015
Minions

Von der Nebenrolle zum Superstar. Die Minions aus der Animationsfilm-Reihe „Ich – Einfach Unverbesserlich“ von Universal Pictures waren anfangs lediglich als die quirligen Handlanger des liebenswerten Schurken Gru geplant. Doch entpuppten sich die fröhlichen und tollpatschigen gelben Mini-Zeitgenossen als die wahren Publikumslieblinge – so sehr, dass sie einen eigenen Film erhalten. Neben der Leinwand erobern die Minions auch die Welt der Süßwaren und sorgen als Fruchtgummi oder auf Bonbon-Spendern für gute Laune beim Naschen.

 

Haribo Minions

Der große Geschmacksangriff der kleinen Helferlein. Haribo Minions ist die Hommage an die Untergebenen des Superschurken Gru aus dem beliebten Kinofilm „Ich – Einfach Unverbesserlich“ (Despicable Me). Die knuddeligen, knuffigen und bestens gelaunten Minions kommen hier in Form von Fruchtgummi und Schaumzucker daher. Die farbenfrohe Mischung überzeugt mit einem Frucht-Mix aus Geschmacksnoten wie Apfel, Blaubeere, Zitrone, Orange und Passionsfrucht.

 

Haribo Tangy Minions

Die Haribo Tangy Minions geben Dir Saures. Das höchste Glück der knuffigen gelben Helferlein in der blauen Latzhose aus Filmreihe „Ich – Einfach Unverbesserlich“ und dem eigenen Spin-Off „Minions“ ist es, den größten Bösewichten dieser Welt zu dienen. Als farbenfrohe Fruchtgummi-Figuren – teilweise mit Schaumzucker unterlegt – gelingt ihnen hier diese Mission in köstlich fruchtigen Geschmacksrichtungen, für die natürliche Fruchtkonzentrate von Apfel, Mango, Orange, Passionsfrucht, Schwarze Johannisbeere, Holunderbeere, Zitrone und Weintraube zum Einsatz kommen. Die saure Zuckerung sorgt für den Giggel-Faktor beim Verputzen. Lass‘ die drolligen Figuren, bei denen die Herzen von Schleckermäulchen allen Alters höher schlagen, zum „Genuss-Appell“ antreten – der saure Nasch-Triumph ist Ihnen gewiss.

 

PEZ Minions

Allzeit bereit. Mit dem PEZ Spender Minions bist Du für jedes Nasch-Abenteuer gewappnet. Der Lebensinhalt der knuddeligen gelben Zeitgenossen in der blauen Latzhose aus der Filmreihe „Ich – Einfach Unverbesserlich“ und dem eigenen Spin-Off „Minions“ ist es, den größten Schurken der Welt zu dienen. Und so „bewachen“ der fröhliche Dave oder der grummelige Stewart auf einem kultigen PEZ Spender standhaft Ihren persönlichen Bonbonvorrat, der mit einem Klick verzehrbereit ist. Und ist er einmal leer, lässt sich der Spender mühelos nachfüllen – denn nur Minions mit Aufgaben sind glückliche Minions.

In der Packung sind 3 Riegel mit Original PEZ Bonbons in den Geschmacksrichtungen Erdbeer, Orange und Zitrone enthalten.

Die PEZ Spender sind ca. 11 cm groß.


Instant-Wissen: Fruchtgummi vs. Weingummi

Autor: Jasmin Reckers am 9. Januar 2015
Fruchtgummi

Es gibt sie in den verschiedensten Farben und Formen, in süß oder sauer, pur oder gezuckert. Die Rede ist von Gummibonbons. Aber worin genau liegt der Unterschied zwischen Weingummi und Fruchtgummi? Sind es nur zwei Bezeichnungen für das gleiche Produkt oder sind sie wirklich verschieden? Und ist in Weingummi tatsächlich Alkohol enthalten?

Die Hauptbestandteile von Gummibonbons sind Zucker, Glukosesirup und Verdickungsmittel. Hinzu kommen Frucht- und Pflanzenzusätze für Farbe und Geschmack sowie etwas Zitronensäure. Beim Einkochen unter Vakuum bleibt ein Wasseranteil von ca. 14 bis 18 Prozent in der gelierten Masse erhalten, wodurch die Süßigkeiten ihre charakteristische Konsistenz erhalten. Nach Zugabe der Geschmack und Farbe liefernden Zutaten wird die Mischung in Formen aus Stärke gegossen, die mit Hilfe von Gipsvorlagen in Puder gedrückt wurden. Nach dem Trocknungsprozess wird die Stärke durch Sieben entfernt – schon sind die bunten Süßwaren (fast) fertig. Sollen sie schön glänzen, erhalten die Bonbons nun eine Behandlung mit Wasserdampf, Pflanzenfett oder Bienenwachs. Andere werden in Kristallzucker gewälzt oder mit Schaumzuckermasse versehen.

Das am häufigsten verwendete Verdickungsmittel in Deutschland ist Gelatine vom Schwein. Für Menschen, die aus religiösen oder ernährungstechnischen Gründen auf dieses tierische Produkt verzichten müssen, gibt es einige Alternativen:

  • Gummi arabicum (EU-Kennzeichnung E 414) ist ein natürliches Bindemittel aus dem Pflanzensaft der Akazienrinde und war schon im alten Ägypten bekannt. Man findet den Stoff häufig in Gummibonbons aus dem Apothekenbereich.
  • Stärke wird aus Kartoffeln, Getreide, Reis, Mais oder Maniok (auch unter dem Namen Tapioka bekannt) gewonnen und ist farb- und geruchlos.
  • Agar-Agar (EU-Kennzeichnung E 406) wird aus Algen gewonnen und ist etwa 4-mal so wirksam wie Gelatine. Der Preis in Europa für Agar ist jedoch verhältnismäßig hoch, weshalb die Verwendung gering ist.

Zuckerfreie Gummibonbons werden in der Regel mit Fruchtsäften zubereitet und unter Verwendung von Ersatzstoffen gesüßt.

Und wie sieht es nun mit Weingummi aus? Ja, in der Rezeptur ist tatsächlich Wein enthalten, aber der Alkohol verfliegt beim Kochen, so dass auch Kinder bedenkenlos davon naschen können. Englische Weingummis allerdings heißen nur so, sind aber ganz ohne Alkohol gefertigt. Es gibt zwei Varianten zur Entstehung ihrer Bezeichnung:

  1. Der Hersteller Maynard war Methodist und Abstinenzler und wollte so den Alkoholkonsum seiner Kunden mindern.
  2. Er wollte seine Süßigkeiten als so qualitativ wie feinen Wein verkaufen und gab ihnen deshalb entsprechende Namen.

Und dann gibt es da ja auch noch Lachgummi von nimm2 :-) Hierzu schreibt der Hersteller Storck: „Viele nennen Fruchtgummis auch ‚Weingummi‘. Der Name nimm2 Lachgummi soll aber für Fröhlichkeit und Spaß stehen, den man beim Naschen dieses Produktes und beim Legen lustiger Figuren hat. Schließlich ist Lachen gesund – und wer will beim Naschen schon weinen?“

Die größten Hersteller von Gummibonbons in Deutschland sind Haribo, Katjes und Trolli, es gibt aber auch viele leckere internationale Produzenten wie Red Band, Panda oder Bassett’s.

 

 


Mehr als 600 Marken mit über 7.000 Süßigkeiten und Snacks für jeden Geschmack

Autor: Jasmin Reckers am 15. Oktober 2014
Marken

Haribo wirbt mit dem Goldbären, Milka mit der lila Kuh – und für Lindt sind es die unverkennbaren Maîtres Chocolatiers. Diese Markenklassiker sind bereits bekannt bei Groß und Klein – und sie sind aus dem Süßwarenregal nicht mehr wegzudenken.

Aber wusstest Du, dass es die Marke Willy Wonka rund um „Charlie und die Schokoladenfabrik“ wirklich gibt? Oder hast Du schon mal von Reese’s gehört, die alle glücklich machen, die vergeblich auf der Suche nach m&m’s Peanut Butter sind?

Denn wir führen eine bunte Auswahl mit Marken vor, die im stationären Handel nur sehr selten vorkommen, aber unbedingt erwähnenswert sind. Denn was z.B. Milka in Deutschland ist, ist Cadbury in Großbritannien oder Hershey’s in den USA.

Wir von World of Sweets bieten Dir die ganze Welt der Süßwaren mit über 7.000 Artikeln von mehr als 600 Marken aus aller Welt. Bei uns findest Du z.B. verlorengeglaubte Klassiker wie die süßen Schleckmuscheln, importierte US-Bestseller wie Twinkies, regionale Marken u.v.v.v.m.

Durchstöber‘ doch mal unsere üppig gefüllte Markenseite und entdecke in unserem Online-Shop wahre Markenjuwelen.


Haribo macht Platz im Sortiment – jetzt noch schnell zugreifen

Autor: Jasmin Reckers am 3. September 2014

Wenn Neues kommt, muss Bisheriges manchmal weichen.
Haribo hat in den letzten Wochen und Monaten ein wahres Ideen-Feuerwerk gezündet, wenn es um Innovationen rund um Fruchtgummi, Schaumzucker und Lakritz geht. Allein die Fan-Edition hat für viel Aufsehen gesorgt. Bei vielen erfolgreichen Neuentwicklungen bleibt es leider nicht aus, dass auch mal Sortimentsanpassungen vorgenommen werden müssen.

Aus diesem Grund fallen innerhalb der nächsten Wochen zahlreiche Haribo-Sorten oder Verkaufseinheiten (Packungsgrößen) aus dem Programm.

Diese Sorten werden in Zukunft nicht mehr im Haribo-Sortiment geführt:
Balla Balla Zitrone-Limette, Biba Softbär, Black Cherries, Black&White, Bronchiol Stevia, Gummi-Fruchtsalat, Grusel-Gummi, Halbmonde, Hot Sticks, Kinder Gaudi, Krokodile, Mini Mix, Pasta Flagga, Salmiakstangen, Saure Delfine, Saure Dinosaurier, Sauerkirschen, Schokoko, Seesterne, Smiling Balla, Sour Mango, Tutti Frutti und Veilchen-Pastillen.

Und diese Verpackungseinheiten entfallen ebenfalls:
Dose: Phantasia, Salino, Stafetten
Beutel: Turtles
Lose Ware: Bananas, Crazy Schnuller, Kiss Cola, Konfekt-Stangen-Stücke

Einige dieser Sorten/Einheiten werden bereits jetzt nicht mehr produziert. Doch wir wären nicht World of Sweets, wenn wir uns für Euch nicht vorausschauend reichlich eingedeckt hätten. Deshalb habt Ihr bei uns noch für kurze Zeit die Möglichkeit, von Euren Lieblingssorten, die es in Zukunft nicht mehr geben wird, einen eigenen Vorrat zuzulegen. Bestell einfach bequem in unserem Online-Shop und lass Dir Deine Extraportion Haribo-Genuss nach Hause liefern.


Inspirationen für die Einschulung

Autor: Jasmin Reckers am 6. August 2014

In vielen Bundesländern ist es schon im August soweit – in anderen erst etwas später: Die Einschulung steht vor der Tür. Je näher sie rückt, umso mehr fragen sich Eltern und Verwandte, ob der Nachwuchs schon bereit für die Schule ist. Der große Tag ist für die Kleinen ein Wendepunkt und so aufregend wie selten etwas zuvor.

Klar, dass an diesem Tag nichts schief laufen soll. Und damit der erste Schultag ein Ereignis wird, an das sich jedes Familienmitglied gern zurück erinnert, sollte auch die Schultüte entsprechend gefüllt sein; denn genau die ist ein echtes Highlight für jeden Schulanfänger und gar nicht so selbstverständlich, wie man meinen könnte.

Schultüten sind nämlich hauptsächlich in Deutschland Tradition und gehen auf eine alte Legende des 19. Jahrhunderts zurück: Im Haus des künftigen Klassenlehrers stand einmal ein Baum, der der Schultütenbaum genannt wurde. In ihm wuchsen Schultüten heran, die nach und nach immer größer wurden. Hatten sie ihre volle Größe erreicht, war es an der Zeit, eingeschult zu werden und eine dieser Tüten zu empfangen. Diese Geschichte wurde überwiegend den Kindern im Osten von Deutschland erzählt und fand dann langsam ihren Weg in den Rest des Landes, bis sich der Brauch, solche „Zuckertüten“ zum Schulanfang zu verschenken, eingebürgert hatte. Heute ist er nicht mehr aus den Köpfen wegzudenken und hat sich fest verankert.

Wir von World of Sweets haben es uns deshalb nicht nehmen lassen, eigens für diesen spannenden Tag eine eigene Kategorie in unserem Shop zu eröffnen und Süßigkeiten zusammenzustellen, bei denen Kinder große Augen bekommen. Marken wie Hitschler, Haribo, nimm2 oder Kinder sind dabei nur einige wenige, die es zu nennen gilt. Bei unserer umfangreichen Auswahl gibt es noch weit mehr zu entdecken, wie z.B. die Back to school-Tasche in Form eines Schulranzens von Ferrero, die mit einem Reflektorarmband für den sicheren Schulweg punktet und nebenbei noch viele Leckereien beinhaltet. Und auch für Verwandte und Freunde ist der große Tag nicht unwichtig. Wie wäre es z.B. mit einer kleinen, fertigen Naschtüte gefüllt mit Ahoj Brausebonbons oder Schokoladen oder einer schicken Hello Kitty Frühstücksbox für die zukünftigen Schulbrote?!

Lasse Dich von unserem Shop inspirieren, damit einer der wichtigsten Tage im Leben Deines Nachwuchses ein gelungener Tag wird. Ob Lollis, Fruchtgummi, Bonbons oder Schokolade – Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.