Vegan, glutenfrei und laktosefrei – nicht nur ein Trend

Autor: Sophie Havkost am 26. September 2017

Mittlerweile sind es immer mehr Menschen, die sich dazu entscheiden vegan oder- und glutenfrei zu leben oder leben zu müssen. Vor allem in der kommenden Weihnachtszeit kann das eine ziemliche Herausforderung sein, tolle Leckereien zu finden.

Warum Vegan? Veganismus ist eine Lebens- und Ernährungsweise, bei der die Menschen alle tierischen Lebensmittel meiden. Ethisch motivierte Veganer achten zumeist auch bei Kleidung auf deren Ursprung, dass die Produkte frei von Tierversuchen sind.

Was genau ist überhaupt Gluten? Gluten wird im Volksmund auch Kleber- oder Getreideeiweiß genannt. Diese Eiweiße sorgen beim Backen für eine lockere Struktur des Teigs und werden häufig auch als Bindemittel eingesetzt. Bei Menschen mit Gluten-Unverträglichkeit oder Zöliakie lösen sie gesundheitliche Beschwerden aus. Für Gesunde sind sie dagegen ungefährlich. Glutenfreie Lebensmittel enthalten diesen Stoff nicht.

Milchprodukte – aber bitte ohne Laktose! Bei einer Laktoseintoleranz wird der mit der Nahrung aufgenommene Milchzucker als Folge fehlender oder verminderter Produktion des Verdauungsenzyms Laktase nicht oder unvollständig gespalten. Etwa 75% der erwachsenen Weltbevölkerung hat eine Laktoseintoleranz.

Nach dieser kurzen Einführung können Sie aufatmen, denn wir bei World of Sweets haben ein breitgefächertes Sortiment, sodass jeder auf seine Kosten kommt. Es ist gar nicht so einfach im Alltag glutenfreie Kekse, laktosefreie Schokolade oder vegane Fruchtgummis zu finden. Entweder sind diese Produkte nicht in jedem Geschäft zu erhalten, recht kostspielig oder entsprechen am Ende doch nicht unseren Erwartungen.
Zum Glück haben wir dieses Thema nicht vernachlässigt und legen Wert auf eine große Auswahl wie z. B. Lebkuchen, Marmeladen, Fruchtgummis, Keksen, Schokolade und vieles mehr.
Nutzen Sie ganz einfach auf unserem Online Shop die Filterfunktion, damit ersparen Sie sich das Durchlesen jeder Zutatenliste. Viel Spaß beim Stöbern!


Magnum ohne Eis – das pure Schokoladenvergnügen

Autor: Jasmin am 26. August 2015

Eis am Stiel mit kakaohaltiger Fettglasur – das gibt es ja schon eine gefühlte Ewigkeit. Aber Eis am Stiel mit echter Schokolade – das war die Herausforderung, der sich die Eismarke Langnese in den 90ern stellte. Die Kunst bestand nämlich darin, die perfekte Schmelz- und Gefriertemperatur herauszufinden, sodass die Schokoladenschicht zwar massig und knackig ist, aber dennoch nicht zu schwer, um auf dem Eis zu halten. Mit einer Sonderrezeptur aus dunkler und Milchschokolade, die bei -40 °C so gefriert, dass der Schokoladenmantel perfekt ist, gelang es den Langnese-Tüftlern, eine weltweite Eisrevolution zu entfachen. Seither ist Magnum Eis mit dem unverwechselbaren „Knack“ ein absoluter Bestseller.

Wenn Ihr die hierfür verwendete exklusive Schokolade auch mal pur genießen möchtet, haben wir köstliche News für Euch denn ab sofort erhaltet Ihr sie bei uns auch als Schokoladentafeln in den Sorten Classic, White und Dark – ganz ohne Eis. Doch damit nicht genug: Der edle Pralinen-Mix rund um Magnum Chocolate bietet eine abwechslungsreiche Geschenkidee für echte Schokoladen-Fans.

Klickt einfach hier, um zu den schokoladigen Köstlichkeiten von Magnum zu gelangen.


Instant-Wissen: Schokoladen-Rippen

Autor: Jasmin am 9. Februar 2015

Die 4er-Reihe einer Schokoladentafel nennt man „Rippe“. Um Missverständnisse zu vermeiden, sollte man die kleinen Stückchen einer Rippe vielleicht nicht unbedingt „Rippchen“ nennen – ist alles relativ ;-)


Instant-Wissen: Herrenschokolade

Autor: Jasmin am 19. Januar 2015

Bissfeste Schokolade gibt es seit Mitte des 19. Jahrhunderts – und anfangs galt sie als süße und zartschmelzende Nascherei speziell für Kinder und Frauen. Die herbere, kräftigere und weniger süße Bitterschokolade soll sich durch den Begriff „Herrenschokolade“ von anderen Sorten abgrenzen.

Somit erklärt sich auch der Namensursprung für die Herrentorte, die mit einer dunklen Kuvertüre überzogen ist.


100% Vorfreude, aber nur 75% zahlen – die Weihnachts-Surprise-Box mit Spar- und Spaßfaktor ist da

Autor: Jasmin am 20. November 2014

So macht das Shoppen Spaß. World of Sweets gehört mit über 7.000 regulären Artikeln und weit über 1.000 Weihnachts-Süßigkeiten zu Deutschlands größten Online-Shops für Süßwaren und Snacks. Eine gewisse Reizüberflutung ist da manchmal schon vorprogrammiert. So viele leckere Sachen: Wo soll man da anfangen und wo aufhören? Doch zum Glück gibt es die Surprise-Box. Sie nimmt Dir die Entscheidung ab, wenn Du Dir oder Deinen Liebsten eine große Freude bereiten möchtest – mit maximalem Überraschungs-Faktor. Denn wir bieten Dir eine bunte Mischung mit vielen ausgesuchten Leckereien und verraten vorher auch garantiert niemandem – auch Dir nicht – was sich in Deinem Paket versteckt. Also: Lass‘ Dich von der ganzen Welt der Weihnachts-Süßwaren überraschen und entdecke Inhalte, auf die Du sonst womöglich nie gestoßen wärst. Vielleicht werden mit Deiner Surprise-Box sogar Kindheitserinnerungen wach, weil verloren geglaubte Schätze dabei sind. Vielleicht gehörst Du auch zu den Ersten, die eine weihnachtliche Neuentdeckung kosten dürfen.

Und so gehen wir bei der Zusammenstellung des Inhalts vor:

► Alle von uns zusammengestellten Artikel sind A-Ware und stammen aus unserem regulären Sortiment.
► Es gibt keine Beschränkung auf einen bestimmten Produktbereich. Deine Surprise-Box kann Lebkuchen, Spekulatius, Fruchtgummi, Schokolade, Marzipan, Nougat, Stollen, Adventskalender, Bonbons etc. enthalten.
► Wir sind natürlich bemüht, dass Deine Surprise-Box genügend Abwechslung für jeden Geschmack bietet.
►Die Pakete sind bei Deiner Bestellung bereits fertig gepackt, so dass wir individuelle Vorlieben (z.B. „bitte keine Lebkuchen“ etc.) leider nicht berücksichtigen können.
►Der Verkaufspreis für Deine Surprise-Box orientiert sich am regulären Einzelpreis der zusammengestellten Artikel.